News
+ Events

Gebäude in Landshut

+ + + Töginger Straße + + + Münchnerau, Landshut

Firmen im Gewerbegebiet Münchnerau/Landshut erhöhen durch die Fertigstellung der Töginger Straße den Wert ihrer Immobilienlage.

Die neue Straße führt vom ehemaligen Hitachi-Werk zu heutigen Bahngleisen und erschließt den hinteren Teil des Gewerbegebiets.

  • Gesamtkosten des Projekts: 550.000 Euro
  • Länge der Straße: 222 Meter
  • Breite der Straße: 21,5 Meter

Was bewirkt die Verbesserung bereits?

Es haben sich bereits einige Unternehmen vor Fertigstellung der Töginger Straße im Gewerbegebiet neu angesiedelt:

  1. das Baufachzentrum Auer,
  2. ein Obst- und Gemüsehandel,
  3. ein Getränkemarkt
  4. eine Tankstelle,
  5. ein Chemieunternehmen,
  6. Bürokomplexe.

Womit rechnet man noch?

Es gibt Pläne für

  • einen Indoorspielplatz,
  • zwei IT-Unternehmen (120 neue Arbeitsplätze),
  • ein gehobenes Hotel,
  • ein Fitnessstudio.

Es wird deutlich, dass der Standort Bayern durch die Verbesserung der Infrastruktur des Landshuter Gewerbegebiets an Attraktivität gewinnt.

Quellen

  • idowa.de
  • Stadt Landshut
  • Radio Galaxy Landshut

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.