News
+ Events

+ + + Neuer Park & Ride-Parkplatz + + + Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen

Der neue Park & Ride-Parkplatz an der Ickerswarder Straße ermöglicht einen dezentralen Umstieg auf den öffentlichen Personenverkehr.

Neben den vorhandenen Plätzen an den S-Bahn-Stationen in Hellerhof, Garath, Eller-Süd, Eller und Angermund, am Benrather Bahnhof sowie weiteren im gesamten Umland von Düsseldorf stehen den Pendlern nun neue Stellplätze zur Verfügung.

  • Parkplätze: 130
  • Kosten: 465.000 Euro
  • Schnellbusse im 10 Minuten-Takt

Was bewirkt die Verbesserung bereits?

Aufgrund des Park & Ride-Parkplatzes wird die Innenstadt entlastet.

  • weniger Stau
  • keine Parkgebühren

Womit rechnet man noch?

Im Rahmen des Langzeitprojekts A33 wurde eine leistungsfähige Straßeninfrastruktur geschaffen, die eine wesentliche Voraussetzung für unternehmerischen Erfolg im Handel, für Dienstleistungsunternehmen und vor allem in der Industrie ist.

  • Verlängerung der Buslinien bis nach Langenfeld
  • Ausbau des Verkehrsmanagementplans für Düsseldorf

Es wird deutlich, dass der Standort Nordrhein-Westfalen durch die Verbesserung der Infrastruktur an Attraktivität gewinnt.

Quellen

  • rp-online.de
  • wdr.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.