+ + + Neues Terminal im Seehafen + + + Kiel, Schleswig-Holstein

Pünktlich zum Saisonbeginn 2020 wurde das zweite Terminalgebäude für Kreuzfahrtpassagiere fertiggestellt.

Nach vollständiger Umgestaltung des Vorfelds des Ostuferhafens im Jahr 2019 wurde nun noch ein zweites Terminal eröffnet.

  • Fläche: 3.700 m2
  • Auslastung: 800.000 Passagiere/ Saison
  • Kosten: 10 Millionen Euro

Was bewirkt die Verbesserung bereits?

Für die stetig steigende Begeisterung deutscher Urlauber für Reisen auf Kreuzfahrtschiffen sieht sich der Seehafen Kiel nun gewappnet.

  • Anmeldung für über 200 Kreuzfahrtanläufe,
  • Passagierwechsel auch sonntags möglich,
  • touristischer Anstieg in Kiel

Womit rechnet man noch?

Durch die gleichzeitige Installation einer Landstromanlage können die Schiffsdieselgeneratoren während der Liegezeit außer Betrieb genommen werden.

  • schadstoffreier, umweltschonender Betrieb
  • Stromstärke: 16 Megavoltampere
  • Kosten: 1,3 Millionen Euro

Es wird deutlich, dass der Standort Schleswig-Holstein durch die Verbesserung der Infrastruktur an Attraktivität gewinnt.

Quellen

  • schiffsjournal.de
  • portofkiel.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.