+ + + Neubaugleise für die Rheintalbahn + + + Rheinstetten, Baden-Württemberg

Zwischen der Abzweigstelle Bashaide bei Rheinstetten und Ötigheim sind zwei neue Gleise und ein Überholgleis entstanden.

Durch die Erweiterung der Gleisanlagen sind in Zukunft Reisegeschwindigkeiten von bis zu 250 km/h möglich.

  • Länge: 8,0 Kilometer
  • Kosten: 700 Millionen Euro

Was bewirkt die Verbesserung bereits?

Die Errichtung von insgesamt über 7.600 Metern Schallschutzwänden und der größeren Entfernung des Überholgleises zur nächsten Stadt birgen auch fortführende Vorteile.

  • deutliche Lärmminderung,
  • höhere Geschwindigkeiten,
  • Entlastung des Umlandes,

Womit rechnet man noch?

Im Rahmen der umfangreichen Bauarbeiten rund um den Rastatter Tunnel wird eine Anbindung der Neustrecke an die Bestandstrecke im Bereich Bashaide stattfinden.

  • Umwandlung des Betriebsbahnhofs Bashaide in eine Abzweigstelle
  • Einrichtung von insgesamt 6 Weichen
  • Erweiterung des Fernverkehrs

Es wird deutlich, dass der Standort Baden-Württemberg durch die Verbesserung der Infrastruktur an Attraktivität gewinnt.

Quellen

  • karlsruhe-basel.de
  • bahn.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.