green city

30 Jahre Green City e.V. – München wird immer grüner

Die bayrische Landeshauptstadt München ist die am dichtesten besiedelte Großstadt Deutschlands, noch vor Berlin und Herne im Ruhrgebiet, und wächst rasant weiter. Prognosen zufolge werden im Jahr 2040 voraussichtlich 1,85 Millionen Menschen dort leben, dies bedeutet einen Bevölkerungszuwachs von 18,8 % Prozent. Als Gründe hierfür führte 2019 der städtische Ausschuss für Stadtplanung und Bauordnung unter anderem eine wachsende Geburtenrate und Zuwanderung durch den Brexit auf. Natürlich wird bei diesen Vorhersagen zunehmend dringend Wohnraum benötigt, geplant und auch gebaut. Projekte der Stadtentwicklung sehen unter anderem vor, auf der ehemaligen Kiesgrube Piederstorfer etwa 1.300 Wohnungen für 3.000 Menschen zu erbauen, hinzu kommen Kindertagesstätten und Einzelhandel.

Um keine Betonwüsten entstehen zu lassen und ein positives ökologisches Klima in der Großstadt München aufrechterhalten zu können, sind außerdem Grünflächen unabdingbar. Nicht nur öffentliche Parks erhöhen die Lebensqualität und tragen zur sozialen Integration bei, auch die Begrünung von Dächern, Fassaden und Innenhöfen leistet einen wertvollen Beitrag. Diese Notwendigkeit haben die Stadtplaner für die zukünftigen Bauten gegenwärtig erkannt und berücksichtigen Stadtgrün bei neuen Wohngebieten. Dennoch existieren weiterhin viele versiegelte Flächen in den älteren Vierteln Münchens.

Green City als Vorreiter für Grünflächen in Großstädten

Um hier das Kleinklima zu verbessern und die nachhaltige Stadtentwicklung voran zu treiben, erhält die Stadt Unterstützung. Eine lokale Umweltorganisation ist der Verein Green City e.V. 1990 gegründet, feiert Green City dieses Jahr ihr 30jähriges Jubiläum. In dieser Zeit haben die Mitglieder der stetig wachsenden Organisation viele Meilensteine in der urbanen Begrünung gesetzt und motivieren aktiv mit über 150 Aktionen in Form von grünen Festivals und Projekten die Münchner zum Mitmachen. Dabei orientieren sie sich nicht zuletzt an den hohen globalen Zielen der Agenda 2030 der UN, gemeinsam die Reduzierung der globalen Treibhausgasemissionen zu beschleunigen.

Green City wird für Ihr ökologisches Engagement belohnt

Im Rahmen ihres Engagements hat die Green City e.V. über Jahrzehnte maßgeblich an der Neugestaltung von Innenhöfen und Vorgärten, an der Begrünung von Dächern und Fassaden sowie an der Entsiegelung von Betonflächen mitgewirkt. Sie verwandelten beengte Hinterhöfe in grüne Oasen, sie förderten die Artenvielfalt auf kleinstem Raum und begeisterten die Münchner für selbst gezogenes Gemüse. Durch den 2017 mit dem bayerischen Umweltpreis ausgezeichneten Verein ist die rasant wachsende Großstadt München lebens- und liebenswert geblieben und wird es auch weiterhin sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.